5 Jahre und 100 Posts später — Die OMS-Redaktion zur neuen Phase des Open Media Studies Blog

Von Sarah-Mai Dang, Josephine Diecke, Kai Matuszkiewicz und Alena Strohmaier

 

Der Open-Media-Studies-Blog hat seit seiner Gründung im Sommer 2018 mannigfaltige Debatten rund um das Thema «offene Wissenschaft» angestoßen. Mit den Sonderreihen zu digitalen Methoden, digitalen Tools und Forschungsdaten wurden die Schwerpunkte sukzessive erweitert. Im Zuge dessen hat sich auch das Redaktionsteam breiter aufgestellt.

Wir freuen uns sehr, dass wir in den vergangenen fünf Jahren über 100 Posts von fast ebenso vielen Autor:innen veröffentlichen konnten und danken allen sehr für ihre Beiträge und die Zusammenarbeit.

Bislang sind die Blogposts sowohl auf der Website der ZfM (Zeitschrift für Medienwissenschaft) als auch auf Hypotheses erschienen. Aus pragmatischen und konzeptionellen Gründen möchten wir mit dem Open-Media-Studies-Blog nun vollständig auf Hypotheses wechseln. Als Teil von OpenEdition versammelt Hypotheses seit 2009 wissenschaftliche Blogs aus den internationalen Geistes- und Sozialwissenschaften, die sie kostenfrei hostet, nachhaltig speichert und open access veröffentlicht.

Ab sofort findet Ihr uns ausschließlich über diesen Link: https://mediastudies.hypotheses.org/.

An dieser Stelle möchten wir uns von der ZfM verabschieden. Wir sind dankbar für die jahrelange Unterstützung, die wir erfahren haben und freuen uns auf neue Formen der Zusammenarbeit. Alle bislang auf der ZfM-Website veröffentlichten Beiträge werden weiterhin dort zugänglich sein.

Um die Möglichkeiten digitaler Publikationen gezielter zu nutzen, möchten wir in Zukunft stärker mit neuen Formaten experimentieren – mehr dazu findet sich in unserem aktualisierten Leitgedanken. Hierzu freuen wir uns auf Konzepte, die wir gemeinsam erproben können. Weiterhin sind Vorschläge für Beiträge jeglicher Art im Kontext einer offenen Medienwissenschaft jederzeit willkommen.

Für Vorschläge, Kommentare und Fragen sind wir ab sofort unter openmediastudiesblog[at]protonmail.com erreichbar.

Wir sind gespannt auf die nächste Phase und freuen uns auf Einreichungen und neue Ideen!

Sarah-Mai Dang, Josephine Diecke, Kai Matuszkiewicz und Alena Strohmaier

 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Open Media Studies (2023, 21. September). 5 Jahre und 100 Posts später — Die OMS-Redaktion zur neuen Phase des Open Media Studies Blog. Open Media Studies. Abgerufen am 23. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/rbu9

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Thomas Waitz sagt:

    Viel Erfolg weiterhin – und auf die nächsten 100 Posts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search